Warum Ethereum nie wieder einen ATH erreichen wird

Letzte Woche habe ich Ihnen gesagt, warum Ethereum nie wieder einen ATH treffen wird und versprochen, in einer Woche wiederzukommen und Ihnen meine Ziele für Ethereum auf lange Sicht zu geben.

Es sind genau sieben Tage vergangen, also kommen wir zur Sache!

Ich glaube, dass der Preis für Äther steigen wird, auch wenn er keinen weiteren ATH treffen wird. Die beiden Hauptgründe dafür sind Dai und DeFi. Mit Tether an den Seilen mit dem aktuellen SEC-Anzug ist Dai eine stabile Münze, die für die staatliche Kontrolle unempfindlich ist. Das bedeutet, dass selbst wenn die Regierung Maker verklagt und alle ihre Vermögenswerte beschlagnahmt hat, sie immer noch nicht in der Lage ist, Dai zu zerstören (wegen der unerlaubten Qualität von Smart Contracts.) Das macht Dai überlegen gegenüber Tether. Die Regierung könnte jederzeit alle Vermögenswerte von Bitfinex beschlagnahmen/einfrieren, so dass Tether im Wesentlichen wertlos wird. Dies ist das Ereignis des schwarzen Schwans, das die Tether-Futter immer vorhergesagt haben.

Dann haben Sie DeFi, was für Distributed Finance steht. Theoretisch kann jedes Finanzinstrument, das in der Finanzindustrie existiert, im Kryptowährungsraum nachgestellt werden. Es wird so gemacht, wie ich tippe, und 99% davon mit Ether. Hier kommt der Vorteil des Äthers als erster Mover ins Spiel. Zur Zeit der Presse können Sie Ether kaufen, in Dai umwandeln, auf ein DeFi-Sparkonto legen und 12% Zinsen pro Jahr erhalten. Das ist eine bessere Rendite, als Sie mit einem traditionellen Sparkonto erzielen können.

Dai hat keine Konkurrenz, und DeFi wird hauptsächlich auf Ether aufgebaut. Allein aus diesen beiden Gründen können wir davon ausgehen, dass der Preis für Äther steigen wird, da immer mehr Menschen auf die Möglichkeiten und Möglichkeiten aufmerksam gemacht werden.

Also, wie hoch wird es gehen? Das hängt alles davon ab, wie erfolgreich die Konkurrenz zu Ether ist und wie rational der Markt ist. Sie können den Preis von Ether nicht genau vorhersagen, ohne sich des Status der Konkurrenz von Ethereum bewusst zu sein. Im Moment scheint die einzige Konkurrenz zu Ether, die Fortschritte macht, One und Tezos zu sein. Der einzige Wettbewerb für Dai ist RSR (und sie haben noch nicht einmal gestartet.)

Ethereum

Der größte Faktor dafür, wie hoch der Preis von Ether sein wird, ist das Timing

Wenn wir für ein paar Jahre keinen weiteren Bitcoin-Stier laufen sehen, wird das schlecht für den Preis von Ether sein, denn die Konkurrenz wird Zeit haben, ihre Netzwerke aufzubauen. Aber wenn wir sehen, dass Bitcoin dieses Jahr auf 40.000 Dollar steigt, dann könnte Ether tatsächlich einen weiteren ATH treffen, weil es zu einem massiven Aufruhr mit neuen Leuten führen wird, die irrational Geld auf Ether werfen.

Persönlich glaube ich nicht, dass Bitcoin bald einen anderen ATH treffen wird, und deshalb glaube ich nicht, dass Ether einen anderen ATH treffen wird. Wenn Bitcoin nicht bis 2021 auf 40.000 Dollar kommt, wird das Ether-Konkurrenten viel Zeit geben, ein besseres Produkt zu entwickeln. Ein Problem mit Ether sind die Gaskosten. Je höher der Preis von Ether, desto höher sind die Gaskosten. Dai ist eine große stabile Münze, aber es wird weniger groß, wenn eine einzelne Transaktion zum Kauf oder Verkauf von Dai 50 $ kostet.

Wenn die Märkte rational sind und wir in diesem Jahr keinen weiteren Bullenlauf sehen, sind das meine Ziele:

Verkaufen Sie 15% Ether @ $350

Verkaufen Sie 15% Ether @ $450

Verkaufen Sie 20% Ether bei $600

Verkaufen Sie 50% Ether @ $700

Denke daran, Leute, wenn du mit Krypto viel Geld verdienen willst, willst du die Volatilität ausnutzen. Um die Volatilität zu nutzen, benötigen Sie sowohl Bargeld als auch Krypto. Wenn es nach unten geht, bezahlen Sie den Dollar im Durchschnitt. Wenn es steigt, verkaufen Sie X Prozent bei Ziel 1, und Y Prozent bei Ziel 2 und so weiter und so fort. Es geht immer nach oben, und es geht immer nach unten, historisch gesehen sehr viel.

Bullen verdienen Geld, Bären verdienen Geld, Schweine werden geschlachtet.